TT Minis Verbandsentscheid in Recklinghausen

Beim Verbandsentscheid der jeweils 24 besten TT Minis bei den Jungen und Mädchen aus ganz NRW mischten auch drei Berenbrocker Talente mit und so stellte der BSV eine der größten Delegationen bei dem Turnier. Sina Huneke( Foto re.. mit der späteren Siegerin) konnte ihre Vorrundengruppe ungeschlagen gewinnen und musste sich erst im Viertelfinale der späteren Siegerin geschlagen geben, was am Ende für einen ganz hervorragenden sechsten Platz reichte. Yoßef Sarwari(20.) und Joahnn Höing(22.) konnten in der Endabrechnung immerhin einige Akteure hinter sich lassen. Eine tolle Veranstaltung , die die Kinder sicher noch ganz lange im Gedächtnis behalten werden.

Ergebnisse TT Bezirksranglisten Nachwuchs

Am Wochenende fanden in Menden die Vorrunden der TT Bezirksranglisten im Nachwuchsbereich statt. Der BSV war dabei, entgegen den Erwartungen, nun doch mit allen fünf Spielern und Spielerinnen dabei, die auch bei den Kreisendranglisten mit am Start waren. Erfolgreichster BSV Starter war, wie erwartet Linus Bartsch( Foto), der mit zwei Siegen in der Vorrunde die Zwischenrunde erreichte, hier aber gegen bärenstarke Gegner chancenlos war. Für Linus war es vorerst der letzte Auftritt im BSV Trikot vor seinem Wechsel zum LTV Lippstadt. Mit etwas Losglück erreichte Frieda Koch ebenfalls überraschend die Zwischenrunde, musste hier Ihren Gegnerinnen aber auch ausnahmslos gratulieren. Katharina du Mont, Johann Höing und Yoßef Sarwari mussten bereits in der Vorrunde die Überrlegenheit der Gegner anerkennen. Wichtig war einmal mehr, dass die Berenbrocker Kids im Konzert der starken TT Nachwuchsspieler des riesengroßen Bezirkes Arnsberges mitmischen durften und wertvolle Turniererfahrungen sammeln konnten.

Vereinsportrait des BSV im deutschen Fachorgan “Tischtennis”

Eigentlich wollten die BSV Verantwortlichen nur eine bemerkenswerte Meldung im deutschen Fachorgan “Tischtennis” platzieren. Denn es war schon eine faustdicke Sensation, dass sich bei den “traditionsreichen TT Mini-Meisterschaften” auf Bezirksebene in der Altersklasse 9 Jahre sowohl bei den Jungen wie bei den Mädchen Kinder des kleinen Dorfclubs Berenbrocker SV gegen hochkarätige Konkurrenz aus Tischtennishochburgen durchsetzen konnten und sich so für den Verbandsentscheid am 19.5. in Recklinghausen qualifizierten.
Der stv. Präsident Verbandskommunikation des Westdeutschen Tischtennisverbandes, Klaus Verburg, fand die Meldung so interessant, das daraus ein doppelseitiges Portrait des BSV im deutschen Fachorgan ” Tischtennis” wurde. Das Portrait findet ihr Hier.

Der BSV auch bei Facebook

Termine

26. Juni 2019: 19:00 Uhr:
TT Kreissportsitzung in Suttrop

29. Juni 2019: 11:30- 14:00 Uhr
Schulpokal Endrunde in Bad Westernkotten

01.Juli 2019: 20:00 Uhr
Vorstandssitzung im Clubraum

07. Juli 2019, ab 08:00 Uhr
BSV Ausflug nach Kevelaer( Irrland)

13.-15. September 2019:
TT Kreismeisterschaften in Sundern

 

Neue Kommentare

6 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Lieber Bernd , kein Kommentar , aber ein dickes Dankeschön für deine wunderbare Gestaltung der “Hausseite” sowie der Berichterstattung über den Berenbrocker Sportverein .
Grüße

Walter

Antworten

Der Joker Bernd Gottwald hat voll gestochen; die Taktik ist aufgegangen und wir , die Reserve , haben den Tabellenzweiten LTV VII deklassiert !!!!
Bravo Jungs ! Weiter so ! Mit sportlichen Grüßen

Walter

Antworten

Hallo zusammen. Ich hatte mir bisher die Homepage noch nicht angesehen. Gefällt mir. Dann war ja das Fotoshooting im letzten Jahr doch nicht umsonst. Ich freue mich, dass viele Fotos zum Tragen gekommen sind. Und am 28. setzt Ihr wieder Euer schönstes Sonntagslächeln auf. Tschüss bis dann.

Antworten

Einspruch ! Die 2. Herrenmannschaft im Tischtennis kann noch Vierter werden , wenn sie ihre restlichen Spiele gewinnt , also gegen Lipperbruch IV und Wadersloh in Bestbesetzung spielt . Denn sowohl Lipperbruch IV als auch LTV VII haben das schwerere Restprogramm und können sich untereinander noch Punkte wegnehnem.
Darum , es geht noch um etwas, nämlich einen sehr guten vierten Platz in der ersten Saison als 2. Mannschaft zu ergattern …………….. mit sportlichen Grüßen
Walter

Antworten

Das Tischtennisherz in Erwitte schlägt in Berenbrock !!!!
Kontinuierliche Nachwuchsarbeit , große Freude am Tischtennissport , ein enormer Teamgeist , aufopferungsvolle Trainingsarbeit und begesiternde Trainer / Trainerinnen , sowie gute Vereinsführung haben es möglich gemacht , was viele noch nicht einmal zu träumen wagten : der BSV ist die Nummer 1 im Tischtennissport in Erwitte ! Und dies obwohl noch wichtige Spieler gar nicht bei den Wettkämpfen an den Start gegangen sind , wie : Mattes , Bernd , Henry und einige Nachwuchsspieler am 2. Wettkampftag …..
Die Erwitter Spieler und Verantwortlichen stand bereits eine diffuse Ahnung in ihren Gesichtern : der BSV kann ein richtige , große Konkurrenz für die Zukunft darstellen ……..

Antworten

Berenbrock ist das Dart- Mekka im Kreis Soest

Bereits zum 7. Mal veranstaltete der Berenbrocker Sportverein sein traditionelles Dart – Turnier. Ein Turnier, das im ganzen Kreis Soest seinesgleichen sucht .
Auch das diesjährige Dart- Turnier war wieder ein voller Erfolg . Im Mannschaftswettbewerb starteten 20 Mannschaften ; so viele wie nie zuvor. Auch im Einzel – und Kinderwettbewerb war die Teilnahme sehr rege. Insgesamt waren mehr als 100 Dartspieler am Brett. Insgesamt erfreute sich das Turnier einer großen Resonanz und einer außerordentlich guten Stimmung , die mit der berüchtigten Stimmung im Londoner ” Ally – Pally Dartzirkus durchaus – im Kleinen zwar – mit halten kann . Es ist nicht zu übersehen : Das Berenbrocker Dartturnier hat sich in die Herzen der Dartfreunde im Kreis Soest und sogar über die Kreisgrenzen hinweg gespielt .

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü