2. Tag TT Kreismeisterschaften in Lippstadt- Linus Bartsch schrammt knapp am Halbfinale vorbei

Am 2. Wettkampftag vertraten Max und Linus Bartsch den BSV bei den diesjährigen Kreismeisterschaften in Lippstadt. Max musste bei den A- Schülern ran und traf dort auf Konkurrenten, die bereits in höheren Herren Ligen aktiv sind. So konnte er aber in seiner Vorrundengruppe ein Match für sich entscheiden und damit sein Soll absolut erfüllen. Sein Bruder Linus(Foto) schaffte in der Schüler C- Konkurrenz in einem großen 32er Feld problemlos den Sprung unter die letzen acht bis ins Viertelfinale. Hier verpasste er den Sprung ins Halbfinale und damit aufs Siegerpodest  nur denkbar knapp  durch eine Niederlage in der Verlängerung des 5. Satzes gegen seinen „alten Rivalen“ Davide Spina vom LTV Lippstadt. Aber auch mit diesem Ergebnis konnte er die Erwartungen erfüllen und hat sich aller Wahrscheinlichkeit nach für die Bezirksmeisterschaften Anfang November in Sundern qualifiziert.

Vorheriger Beitrag
TT Kreismeisterschaften in Lippstadt 1. Tag- Verleger Sisters schaffen Sprung ins Halbfinale
Nächster Beitrag
Spielberichte Spielwoche 18.09.-24.09. 2017

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü