Rückblick Spielwoche 20.-26.11.2017

3. Herren Kreisklasse II: TTV Dedinghausen III- Berenbrocker SV 3:7
Die BSV Reserve festigte mit dem völlig ungefährdeten 7:3 Erfolg in Dedinghausen den sehr guten dritten Tabellenplatz. Thomas Wulf(2), Walter Franz(2), Jürgen Mintert(1) sowie die Doppel Franz /Mintert und Wulf/ Wilmes M. punkteten für den BSV.

Schülerinnen Kreisliga: TTK Anröchte – Berenbrocker SV 10:0
Beim TTK Anröchte holten die tapferen BSV Schülerinnen immerhin vier Sätze und vor allem Lea Sander war dank einer deutlichen Leistungssteigerung an allen Satzgewinnen beteiligt.

B- Schüler Kreisliga : Tus Wadersloh- Berenbrocker SV 1:9
Für den Paukenschlag des Spieltages sorgte das gemischte Bartsch/Verleger Quartett mit einem grandiosen 9:1 Erfolg bei den bis vor einer Woche ungeschlagenen Schülern des TuS Wadersloh und rückte damit auf den 2. Tabellenplatz vor. Auch wenn bei den Gastgebern der Spitzenspieler fehlte, ist der Sieg in der Höhe schon eine Riesenüberraschung. Max Bartsch(3), Linus Bartsch(2), Latisha Verleger(2), Chanah Verleger(1), (Foto) sowie das Doppel Verleger/ Verleger sorgten für den BSV Erfolg.

B- Schüler Kreisliga: Berenbrocker SV II – TV Büren II 5:5
Im Kellerderby  kam die BSV Reserve zu einem mehr als verdienten 5:5 Unentschieden gegen die Gäste aus Büren. Matthis Mintert (3) sicherte mit einer überragenden Leistung fast im Alleingang den Punktgewinn. Fabian Kirchhoff (1) sowie das Doppel Mintert/du Mont sorgten für die restlichen Zähler, während Julius Alsleben trotz guter Leistungen beide Einzel nur denkbar knapp verlor.

2. Herren Kreisklasse 1 (4er): Berenbrocker SV- BW Eickelborn III 7:3
Die Berenbrocker Herren kamen gegen den alten Kontrahenten aus Eickelborn zu einem doch überraschend mühelosen 7:3 Erfolg und festigten damit mit einem Punktekonto von 10:10 den gesicherten Mittelfeldplatz. Thomas Hense(1), Mattes KLaus(1), Andy Grüne(2), Henry Korbmacher(2) und das Doppel Hense/Klaus sicherten den Sieg.

Mädchen Kreisliga: Berenbrocker SV- TTK Anröchte III 2:8
Die BSV Girls konnten zu Beginn gegen den starken Tabellenführer noch erstaunlich gut  bis zum 2:2 Zwischenstand mithalten. Danach setzte sich der Herbstmeister aber immer stärker durch und so blieb es bei den beiden Gegenpunkten durch Lara Kaufmann und Pia Mintert.

Vorheriger Beitrag
Schiessen: Böckum-Norddorf- Berenbrocker SV 1060: 984 Ringe
Nächster Beitrag
Vorschau TT Spielwoche 27.11.-03.12.

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü