Nachbericht TT Spielwoche vom 02.03.- 08.03.2020

2. Herren Kreisklasse 1: TV Brilon II- Berenbrocker SV 9:4
Es bleibt dabei. Der BSV ist auswärts ein gern gesehener Gast. In neun Partien hat man nach der letzten Niederlage in Brilon nicht einen Punkt geholt. Gut, dass man zuhause eine Macht ist. Überragender Akteur war einmal mehr Marc Sobieray, der sowohl im Einzel wie im Doppel mit Thomas Hense ungeschlagen blieb. Den vierten Zähler erspielte Walter Franz.

C- Schüler Kreisliga: Berenbrocker SV- TV Büren 10:0
Zum wiederholten Male in dieser Saison schickten die jüngsten BSV Akteure ihren Gegner ohne einen Satzverlust wieder nach Hause. Mittlerweile treten die Spitzenspieler der Gäste gegen den BSV schon nicht mehr an..offenbar um sich drei Niederlagen zu ersparen. Das Team um Sina Huneke ist damit praktisch zwei Spieltage vor Schluß schon Meister.

Schüler Kreisklasse: Berenbrocker SV I- Berenbrocker SV II 9:1
Im Vereinsduell behielt die erste Garnitur beim 9:1 Erfolg erwartungsgemäß die Oberhand. Überraschend konnte Jakon Lohoff dabei Freddy du Mont knapp in fünf Sätzen schlagen

Schülerinnen Kreisliga: TV Geseke- Berenbrocker SV 1:9
Die BSV Schülerinnen haben mit einem klaren 9:1 Erfolg bereits vor Saisonende die Vize-Meisterschaft geschafft. Sina Huneke(3), Frieda Koch(3), Lea Sander(2) und das Doppel Koch/Huneke punkteten für den BSV.

Vorheriger Beitrag
Rückblick TT Spielwoche vom 24.02.- 01.03.2020 ( BSV Nachwuchs weiter auf Titelkurs)
Nächster Beitrag
Vorschau TT Spielwoche vom 09.- 15. März 2020– Komplett abgesagt

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü