Weihnachstüberraschung

Normalerweise wird bis zu den Weihnachtsferien beim BSV in der Halle gemeinsam gespielt, trainiert, geschwitzt und gelacht. Weil in diesem Jahr die Turnhallen und Sportplätze auch für die Jüngsten immer wieder leer bleiben müssen, sind Ideen gefragt was man als Sportverein tun kann, um mit den Kindern in Kontakt zu bleiben. Um trotzdem kurz vor Weihnachten den Kindern, Jugendlichen und Familien der Tischtennisabteilung eine Freude zu machen wurden Weihnachtstüten gepackt. Die Sportjugend NRW unterstützt dabei die Sportvereine mit der Kampagne #trotzdemSPORT. Nicht nur Süßes wurde den Familien vor die Haustür gestellt, sondern auch Tischtennisbälle und Flummis um weiterhin in Bewegung zu bleiben. Organisatorin der Aktion war dankenswerter Weise TT Jugendwartin Theresa Rieke

Vorheriger Beitrag
Jahresabschluss 2020
Nächster Beitrag
Weihnachten

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü